Ergänzende diakonische Leistungen

Für unsere Diakoniestation steht der Mensch mit seinen Bedürfnissen im Mittelpunkt. Leider kann vieles, was für den/die Patienten/in gut und sinnvoll wäre, nicht mit der Pflege- und Krankenkasse abgerechnet werden. In einem gewissen Rahmen können wir Zusatzleistungen anbieten, weil die Förderkreise der Diakonie der drei Kirchengemeinden Sulzfeld, Kürnbach und Zaisenhausen die Diakoniestation Südlicher Kraichgau e.V. finanziell unterstützen. Ja, es gehört zu unserem christlichen Menschenbild und zu unserem kirchlichen Profil, dass wir tun, was von unserer Seite her möglich ist, um dem einzelnen Menschen zu helfen und die Angehörigen zu unterstützen.

Diakonische Leistungen im einzelnen sind:

  • Kostenlose Sprechstunde in Kürnbach jeden Dienstag von 16.00-17.00 Uhr im ev. Gemeindehaus.
    Beratung in Sachen Pflege und Pflegeversicherung, Blutdruck- und Blutzuckerkontrolle, Injektionen und Verbände nach ärztlicher Verordnung.
  • Schnuppertage in der Tagespflege
    Kennenlernen der Tagespflege, einmal unverbindlich „reinschnuppern“.
  • Beratung
    Umfassende Beratung im Vorfeld der Pflege und in akuten Notsituationen.
  • Vermittlung weiterer Hilfen
    Wir vermitteln weitere Hilfsdienste wie Nachbarschaftshilfe, Hospiz, oder wir helfen bei der Vermittlung und Beschaffung von Hilfsmitteln.
  • Seelsorgliche Begleitung
    Die Mitarbeiter/innen nehmen sich Zeit in Krisensituationen und sie vermitteln den Besuch des jeweiligen Gemeindepfarrers oder der Gemeindepfarrerin.

Diakoniestation
Südlicher Kraichgau e.V.
Kronenstr. 1
75056 Sulzfeld
Tel.: 07269 - 91 96 0
Fax: 07269 - 91 96 10
E-Mail: info [AT] diakoniestation-suedlicher-kraichgau [PUNKT] de